Sie sind hier:  /  REFERENZEN  /  Großprojekte

Energiepark Zweibrücken

Hier haben wir für einen Partner ein Energiekonzept mit einer PV- Anlage sowie einer Ladeinfrastruktur umgesetzt.

Auf drei Stahldächern ist die PV- Anlage mit einer Gesamtleistung von 669,33 kWp installiert. Unter den Stahldächern ist die Trafostation sowie die Ladeinfrastruktur untergebracht. Auch Mietparkplätze für Wohnwagen-/mobile sowie Autos ist vorhanden.

Die Ladeinfrastruktur besteht aus zur Zeit 3 Schnelllader (erweiterbar bis auf 6) mit je einer max. Ausgangsleistung von 300 kW (DC) und 22 Wallboxen mit je einer Leistung von max. 22 kW (AC)

 

Energiepark Blieskastel

Diesen Energiepark mit der Konzept Idee betreibt Herr Udo Schmidt in Eigenregie.

Das Konzept des Energieparkes ist es, Strom nachhaltig mittels PV- Anlage zu produzieren und an die vor Ort installierten Ladesäulen und Wallboxen zu liefern. Wenn der selbst produzierte Strom mal nicht ausreicht, z.b. Nachts oder im Winter, wird "grüner" Strom von den Stadtwerken Bliestal zugekauft.

Der Park ist aufgeteilt in einem öffentlichen Bereich und einem nicht öffentlich Bereich.

Im öffentlichen Bereich stehen zwei DC- Schnelllader mit jeweils zwei Ladepunkten mit Kabel zur Verfügung. Hier kann man bis 120kW Strom beziehen. Eine Erweiterung auf 150kW ist geplant.

Des Weiteren stehen noch sechs AC Wallboxen á 22kW Leistung zur Verfügung. 

Zum Laden funktionieren die gänigen Ladekarten die es auf dem Markt gibt. 

Als Besonderheit stellt Herr Schmidt eine Biosphären Ladekarte mit günstigen Konditionen zur Verfügung. Diese ist ausschließlich auf den Energiepark programmiert.  --------->

 

Auf dem nicht öffentlichen Bereich werden Parkplätze mit Wallboxen und einer Stromflat vermietet. Zur Zeit stehen überwiegend Wohnwagen bzw. Wohnmobile vort Ort. 

Es sind aber Plätze für Elektroautos zur Dauermiete verfügbar. Mittels programmierbaren Handsender ist der Zugang für jeden Mieter 24/7 gewährt. Ebenfalls wird der Bereich Videoüberwacht.

 

 

ENERGIEKONZEPT SPIESEN-ELVERSBERG: PV-ANLAGE MIT 200 kWp LEISTUNG

19. Oktober 2014

Ende September gelang uns die Fertigstellung einer weiteren Großanlage (Leistung: insgesamt 203,58 kWp) für unseren Partner Sunlimited.

Innovative Planungsleistung und ein zielgerichtetes Energiekonzept prägen das neue Referenzprojekt, das nach einer Realisationsphase von nur vier Wochen ein weiteres Gewerbeunternehmen mit Sonnenstrom versorgt. Auch an diesem Standort wird ein Großteil der erzeugten Energie im alltäglichen Geschäftsbetrieb verbraucht. Neben einer Reduktion der Abhängigkeit vom öffentlichen Netz profitiert das Unternehmen dadurch von Kostenersparnissen und einer langjährigen Planungssicherheit.

Die Verbesserung der Energiebilanz und das grundsätzliche Verfolgen einer nachhaltigen Unternehmensstrategie spielten bei der Entscheidung des Gastronomie- und Hotelbetriebes, auf erfahrene Partner in Sachen Erneuerbare Energien zu setzen, ebenfalls eine nicht unerhebliche Rolle.

ENERGIE-KONZEPT ST.WENDEL: PV-ANLAGE MIT 350 kWp LEISTUNG INSTALLIERT

27. Mai 2014

In St.Wendel konnten wir Anfang Mai 2014 für unseren Partner Sunlimited eine weitere Photovoltaikanlage mit einer Generatorleistung von 346,8 kWp erfolgreich installieren.

Verteilt auf sieben Gebäuden eines traditionellen Hofes in St.Wendel, produzieren insgesamt 1360 Photovoltaikmodule ca. 290.000 kWh Solar-Strom. Damit dieser Strom von dem dort ansässigen landwirtschaftlichen und gastronomischen Betrieb direkt vor Ort verbraucht und insbesondere auch messtechnisch abgegrenzt werden kann, war es eine große Herausforderung, das geplante Solarkraftwerk mit der bereits vorhandenen Biogasanlage zu einem stimmigen Gesamtkonzept zu vereinigen.

SUNLIMITED MIT 300 kWp-SCHRITTEN ZU DEM GESTECKTEN ZIEL VON 3 MW

Und wieder wurde innerhalb kürzester Zeit, für die Sunlimited eine Anlage mit 301,5 kWp installiert.

Insgesamt 1206 Conergy Power Plus Modulen mit jeweils 250 Wp. Auch hier haben wir wieder unter Beweis gestellt, dass wir innerhalb kürzester Zeit qualitativ hochwertige Arbeit abliefern können. Hier wurde wie bei allen unseren Projekten größtmöglichen Wert auf den Ertrag der Anlage gelegt. AC- und DC-Leitungen wurden auf eine maximale Verlustleistung von 0,5 % ausgelegt. Des Weiteren wurden speziell die Strings für Nord-West und Süd-Ost gemäß unseren Erfahrungen ausgelegt.

Mit dieser Anlage wurde nicht nur zur Netzstabilität beigetragen (da ein großer Teil der produzierten Leistung direkt im Werk verbraucht wird). Nicht zuletzt werden mit der Anlage ca. 1700 Tonnen CO2-Emissionen jährlich eingespart.

Wir wünschen der Sunlimited weiterhin viel Erfolg und möglichst viele sonnige Tage.

VON 0 AUF 445KWP IN 14 TAGEN!

Da wir bei der Installation von Solaranlagen auf eine reibungslose Montage und eine sehr gute Zusammenarbeit mit dem Hersteller angewiesen sind, setzen wir seit Jahren auf Qualitätsprodukte von Conergy.

Das Solarkraftwerk Urexweiler wollte seine Kapazität weiter ausbauen und entschied sich für die Installation einer Anlage mit 445 kWp (Modul Conergy PowerPlus, Wechselrichter Conergy IPG). Kleine Herausforderung dabei: Das Projekt sollte unbedingt noch vor der nächsten Absenkung der Einspeisevergütung fertig werden, so dass die Planung und Installation unter einem enormen Zeitdruck erfolgen mussten.

Für uns war es jedoch schließlich kein Problem, die Anlage in Rekordzeit fertigzustellen. Das Ergebnis: 445kWp Power Plus 245P in 14 Tagen betriebsfertig montiert. Kunde und Installateur sind gleichermaßen zufrieden und weitere Projekte – diesmal allerdings mit weniger Zeitdruck – bereits in Planung.